logo

Berufsweg

willer-21970 - 1975
Studium der Zahnmedizin am Staatlichen Medizinischen Institut Wolgograd

1975 - 1980
Weiterbildung zum Fachzahnarzt für Kieferorthopädie an der Zahnklinik für Kinder und Jugendliche Magdeburg

1980 - 1984
Tätigkeit als Fachzahnarzt an der Poliklinik für Stomatologie Magdeburg-Südost

1984 - 1990
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Allgemeine und Kommunale Hygiene der Medizinischen Akademie Magdeburg

1985
Promotion zum Doktor der Medizin

1985 - 1988
Zweitstudium der Humanmedizin

1990
Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin

1990 - 1992
Abteilungsleiter für Umweltmedizin am ehemaligen Landeshygieneinstitut Sachsen-Anhalt. Kooperation mit dem Medizinischen Institut für Umwelthygiene Düsseldorf bei Studien über Umwelteinflüsse auf die Gesundheit der Bevölkerung

1991
Organisation der ersten gesamtdeutschen umweltmedizinischen "Schulanfängerstudie" in Sachsen-Anhalt und Sachsen

1992
Niederlassung als Fachzahnarzt für Kieferorthopädie in eigener Praxis

Ehrenamtliches Engagement

  • Obergutachter für Kieferorthopädie bei der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (www.kzbv.de)
  • Vorsitzender der Vertreterversammlung der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt (KZV) (www.kzv-lsa.de)
  • Mitglied im Vorstand des Landesverbandes der Freien Berufe (www.freie-berufe-sachsen-anhalt.de)
  • KZV-Vorstandsreferent für die Gesundheitsziele des Landes (www.lvg-lsa.de)
  • Mitglied im Landesausschuss der Zahnärzte und Krankenkassen Sachsen-Anhalt
  • Ehrenamtlicher Richter am Sozialgericht Magdeburg
  • Fachmitgliedschaften: